Schloßpark und Lippesee Paderborn | Landesgartenschau 1994

Schloßpark und Lippesee Paderborn

Im Paderborner Stadtteil Schloß Neuhaus erwartet Sie eines der schönsten Weserrenaissance-Wasserschlösser Deutschlands. Die ehemalige Residenz der Paderborner Fürstbischöfe beeindruckt unter anderem mit einem kunstvoll angelegten Barockgarten. In dem anlässlich der Landesgartenschau 1994 geschaffenen 42 Hektar großen Schloß- und Auenpark können Sie mit Pader, Lippe und Alme gleich drei Flüsse plätschern hören. Seit der Landesgartenschau 1994 erwartet Sie hier von Mai bis Oktober im Rahmen des alljährlichen „Schloßsommers“ ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm.

Unser Tipp: Erkunden Sie Schloß Neuhaus und seinen Barockgarten auf der knapp 90-minütigen Führung „Die Residenz der Fürstbischöfe“ mit einem fachkundigen Gästeführer. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.paderborn.de/fuehrungen.